Die Neu Wulmstorfer Andreas Wentzien und Jochen Schmidt sind mit dem Fahrrad bis in den südlichsten Süden von Deutschland geradelt, um die Integrative Lebens- und Arbeitsgemeinschaft Neu Wulmstorf e.V., LeA, zu unterstützen.

Der Plan mit der Fahrradtour wurde bereits vor 10 Jahren geschmiedet und am 24. Juni dieses Jahres um Punkt 5 Uhr morgens in die Tat umgesetzt. Andreas Wentzien hatte zusätzlich die Idee, für jede geradelte 100 Kilometer 20 Euro an LeA zu spenden. Jochen Schmidt fand die Idee super und spendete zusätzlich 150 Euro aus der EM-Tipprunde. Später legten noch die „Vogeljäger“ des Neu Wulmstorfer Schützenvereins, denen die Herren Wentzien und Schmidt auch angehören, 250 Euro obendrauf.

Die Fahrradtour führte von Neu Wulmstorf nach Lenggries. Ganze 990 Kilometer haben die beiden in acht Tagen zurückgelegt.

Die HSV-Dauerkarten-Gruppe hat auch noch 400 Euro für die beiden gesammelt,so das sie am Ende 1000 Euro an LeA übergeben konnten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.