Eine so gewaltige Spende – in Kubikmetern gemessen – ist für uns immer etwas Besonderes: Die Firma Helmuth Meyer GmbH & Co. KG aus Grauen hat den riesigen Erdwall, der nun den Außenbereich des neuen, im Januar fertiggestellten LeA-Gebäudes säumt, kostenlos aufgeschüttet. Auch die Feuerwehrzufahrt zum Gebäude wurde im Rahmen der Arbeiten kostenlos von dem Unternehmen, das neben Bagger- und Containerdiensten auch die Ausführung von Abbrucharbeiten bietet, angelegt.
Stefan Meyer, Geschäftsführer der hilfsbereiten Firma, ist nun persönlich in den Laurens-Spethmann-Häusern vorbeigekommen, um den Wall an unseren Geschäftsführer Dr. Joachim Köhne zu „übergeben“. „Das Fundament für einen schönen Garten, der hauptsächlich von unserer hauseigenen Tagesförderung genutzt wird, ist gelegt. Wir freuen uns, dass wir jetzt mit der Bepflanzung loslegen können.“ meint Herr Köhne. „Ideen haben wir genug, aber das Geld für Pflanzen ist knapp. Deshalb freuen wir uns auch hier über Spenden.“ erzählt er weiter.
Die Daumen sind gedrückt, dass die Mitarbeiter*innen und Teilnehmer*innen der Tagesförderung im Frühjahr schon den neu angelegten Garten einweihen können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.